Die Familien Trekking Abenteuer Woche im Nationalpark Kalkalpen

Dr. Vogelgesang Klamm

Die wildromantische Felsenschlucht mit dem akademischen Titel wurde nach dem Arzt Dr. Moritz Vogelgesang benannt, der sie bereits im Jahre 1906 für die damaligen "Sommerfrischler" erschließen ließ. Die zweitlängste Klamm Österreichs führt durch die tief eingeschnittene Schlucht des Trattenbaches.

 

Beim Aufstieg sind 500 Stufen und zirka 400 Höhenmeter der 1.500 m langen Klamm-Anlage zu meistern. Kurz nach dem Ende geht es noch durch ein kurzes Stück eines schattigen Buchenwaldes. Danach wartet als Belohnung die Bosrückhütte auf 1.043 Meter samt Erfrischungen und zünftiger Jause. 

 

Nach der verdienten Pause erfolgt der Aufstieg zur Hofalm. Unsere Unterkunft am ersten Abend liegt auf 1.355 Meter. Sie beschert uns einen grandiosen Ausblick auf insgesamt 21 2.000er Berge. In unserem Rücken der große und der kleine Pyhrgas. Bei schönem Wetter möchte man einfach nicht und nicht schlafen gehen.