Die Familien Trekking Abenteuer Woche im Nationalpark Kalkalpen

Faszinierendes Naturerlebnis

Einfach Wandervoll!

Ihre Vorteile als Single Reisende(r) mit Kind(ern)

Genießen Sie die wertvolle Zeit mit Ihren Kindern. Wir organisieren Abenteuer, Fun und jede Menge Action für Sie und Ihre Familie.

Ihr eigenes Zelt für Sie und Ihre Kinder bei den Nächtigungen am Gleinkersee.

Ihre Vorteile als Familie ab 4 Personen

Individuelle Termine

Freie Gestaltungsmöglichkeiten der Tour

Das ultimative Naturerlebnis mit Ihren Kindern wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Neben Fun & Action bietet die Natur im Nationalpark Kalkalpen unglaubliches zu entdecken.


Egal ob Felsenschlucht, romatischer See, gemeinsames "Camp-Building" mit Ihren Jüngsten, Lagerfeuer und grillen - Augenblicke die unvergesslich werden. Gipfelfeeling pur auf der Dümler Hütte und Rote Wand lassen Sie eindrucksvolle Ausblicke geniessen.


Die Natur neu entdecken im und um den Nationalpark Kalkalpen

Dr. Vogelgesang Klamm


Die wildromantische Felsenschlucht mit dem akademischen Titel ist die zweitlängste Klamm Österreichs und führt durch die tief eingeschnittene Schlucht des Trattenbaches.Beim Aufstieg sind 500 Stufen und zirka 400 Höhenmeter der 1.500 m langen Klamm-Anlage zu meistern.

Gleinkersee


Der Gleinkersee ist ein lediglich 600 m langer und 400 m breiter See mit einer Tiefe von bis 24,5 Meter. Er liegt auf einer Höhe von 806 m, unmittelbar unterhalb des 1574 m hohen Seespitz. Hier verbringen wir zwei traumhafte Zeltnächte samt Badespass und herrliche Abende bei selbstgemachtem Lagerfeuer.

Dümler Hütte/Rote Wand


Die Dümlerhütte liegt auf 1495 Meter auf der Stofferalm am nordöstlichen Fuße des Warschenecks. Zwischen zwei Nächten am Gleinkersee genießen wir hier eine unvergessliche Bergnacht. Am früher Morgen danach Ausgangspunkt zum höchsten Punkt unserer Woche: Die Rote Wand auf 1.872 Meter. 

Pießling Ursprung


Der Pießling Ursprung ist eine der stärksten Karstquellen Österreichs, die an Sommertagen den Wasserbedarf von bis zu 700.000 Menschen decken könnte. Diese einmalige Naturdenkmal  liegt im Gemeindegebiet von Roßleithen bei Windischgarsten.